Kurse im Kloster

Das von Pater Anselm Grün und mir entwickelte Kursprogramm „Kurse im Kloster“ wird fortgesetzt mit den Seminarreihen „Spirituell Führen“ und „Gut aufgestellt“ und den besonderen Kursen „Klosterzeit“ und „ Werde der du bist“. Die Kurse finden nun auf dem Schwanberg in Zusammenarbeit mit dem Geistlichen Zentrum Schwanberg statt. Der Ort ist eine schön gelegene alte keltische Siedlungsstätte im fränkischen Weinland, hoch über dem Maintal.

Es geht dabei um berufliche Kompetenzerweiterung und nachhaltige (Führungs-) Persönlichkeitsentwicklung. Sie erleben eine Spiritualität, die sich an den benediktinischen Traditionen orientiert. Sie erleben, wie Wirtschaftlichkeit und äußerer Erfolg sich mit geistiger Entwicklung verbinden und sich gegenseitig befruchten.

Kursablauf

Die Kurse verlaufen im Wechsel von Seminararbeit und Meditation. Die Kursreihen „Gut aufgestellt“ und „Spirituell führen“ beginnen jeweils Donnerstag um 13.00 Uhr und enden Samstag um ca.16.30 Uhr.

Der klar strukturierte Tagesablauf im Wechsel von Stille/Meditation und Seminararbeit führt zu der Ruhe und Gelassenheit, nach der sich viele Menschen sehnen. In Verbindung mit der klösterlichen Atmosphäre finden die TeilnehmerInnen zu sich selbst und erfahren immer mehr die Tiefe ihres Seins. Wir wollen sowohl berufliches Handwerkszeug vermitteln als auch Impulse zu mehr spirituellem Bewusstsein geben.

Die Kurse haben zwei Pole entsprechend der alten benediktinischen Regel ora et labora. Neben der beruflichen Kompetenzerweiterung geht es um persönliche Entwicklung und um Sinnfindung in Beruf und Alltag. Wir wollen die TeilnehmerInnen in die Erfahrung führen, dass Struktur und Stille wesentliche Elemente eines befriedigenden Tages sind. Die einseitige Orientierung unserer Kultur im Außen und im Machen ist Ursache vieler Probleme und Nöte. Die notwendige Ergänzung erfolgt als Innehalten und Bei-sich-selbst-sein.

Für alle Kurse ist die Unterkunft im Kloster erwünscht. Sie können den Tag um 6 Uhr mit dem Morgengebet gemeinsam mit der Ordensgemeinschaft beginnen. Es folgen QiGong, Meditation oder wahlweise Eucharistiefeier in der Kirche. Mehrfach am Tag erleben Sie Zeiten der Stille in der Meditation und teilweise während der Mahlzeiten. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Am ersten Tag findet eine Einführung in die Meditation statt. Mit einem Ausklang in Stille endet der Tag gegen 21.00 Uhr.

Individuelle Seminare im Kloster

Alle Kurse können Sie auch exklusiv für Ihr Team buchen, ebenso individuelle Seminare, Klausurtagungen oder Workshops, die Sie und Ihre Mitarbeiter zum Wesentlichen, zu mehr Tiefe und Nachhaltigkeit führen. Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Mehr Info unter „Angebot für Firmen“.